Energiespeicher (Vorlesung)

Inhalte:

In der Lehrveranstaltung Energiespeicher wird ein Überblick über bereits etablierte wie auch sich noch in der Entwicklung befindliche Speichersysteme gegeben. Der Aufbau und die Funktionsweise verschiedener Energiespeicher (thermisch, mechanisch, chemisch, elektrisch und elektrochemisch) und deren Anwendung und Einbindung wird dargestellt. Dazu werden der aktuelle Stand der Technik sowie Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Angestrebte Lernziele:

Nach der Teilnahme an der Lehrveranstaltung sind die Studenten in der Lage, die komplexen Zusammenhänge der Energiespeicherung zu verstehen. Sie verstehen die unterschiedlichen Speicherkonzepte und Speicherarten für Strom und Wärme und können diese anhand technischer und ökonomischer Kennzahlen charakterisieren.

Wichtiger Hinweis:

Die Vorlesung "Energiespeicher" (ES) wird nun als eigene Vorlesung für den Master-Studiengang angeboten.

Angeboten im: Wintersemester 2017/2018

Umfang: 2 SWS Vorlesung, 2 SWS Übung
 
Vorlesungsbetreuung: Jeremias Weinrich

Termine

 Drucken