Geschichte zur Professur

TFZ und C.A.R.M.E.N. e.V
KoNaRo bei Nacht - © Kurt Fuchs, Erlangen
Wissenschaftszentrum (WZS)
WZS bei Nacht - © Stefan Müller-Naumann
Areal des KoNaRo
Areal des KoNaRo - © Herbert Stolz, Regensburg

Die Professur wurde am 1. Februar 2015 gegründet und von Prof. Dr.-Ing. Matthias Gaderer übernommen. Angesiedelt ist die Professur am Wissenschaftszentrum Straubing. Dieses wurde im Juli 2001 gegründet. Die Professur ist die Nachfolge des Lehrstuhls für Rohstoff- und Energietechnologie, dem ersten, 2003 eingerichteten Lehrstuhl der TU München in Straubing. Er wurde bis Ende 2012 von Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich geleitet und bis Ende 2014 kommissarisch von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Mayer.
 
Der Lehrstuhl für Regenerative Energiesysteme gehört zur Technischen Universität München, Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt und dort zum Forschungsdepartment Ingenieurwissen-schaften für Lebensmittel und biogene Rohstoffe (Life Science Engineering).
 
Am Standort in Straubing befinden sich außerdem das Technologie und Förderzentrum (TFZ) und C.A.R.M.E.N. e.V.. Zusammen mit dem Wissenschaftszentrum bilden die drei Einrichtungen die Säulen des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe (KoNaRo).

 Drucken